Karneval in Köln-Mülheim
Seite 1 von 8
15.02.2018
Nubbel und Nubbeline ..

Erftstadt - Wer hat denn gesagt, dass immer nur Männer an allem schuld sind? Der Sündenbock im rheinischen Karneval muss ja nicht zwangsläufig maskulin sein. Das sagte sich auch Christiane Berg, Wirtin der Gaststätte Marktschänke in Erp.

Sie ließ über dem Eingang Nubbel und Nubbeline anbringen. „Gerechtigkeit muss sein“, sagt sie. Weil die Idee mit dem Nubbelpärchen schon letztes Jahr gut ankam, habe man auch für die gerade abgelaufene Session wieder mit Stroh gefüllte Puppen angefertigt.

„Das machen wir gemeinsam mit den Gästen vor Aschermittwoch“, berichtet Berg. Die beiden Puppen wurden bis zu ihrem feurigen Ende auf eine Bank in der Gaststätte gesetzt und regelmäßig mit Getränken versorgt. Symbolisch, versteht sich .. (KStA)

Kommentar von Jeck am 15.02.2018

Hoffentlich fällt der humorlosen Fraktion jetzt nicht auf, dass das Verbrennen von Frauen in Europa schon einmal eine beliebte Art der Bestrafung und Volksbelustigung war ..

Seite 1 von 8