Mülheim - Der Termin für den Vorverkauf der nächsten Session der Stunksitzung steht fest. Sie bekommen beim Ticketkauf die zu diesem Zeitpunkt am besten zusammen hängenden ... mehr
tze. Alle Karten werden direkt mit festen Sitzplätzen verkauft. Der Vorverkauf beginnt am 24. September 2016 um 9 Uhr an ausgewählten Vorverkaufsstellen oder unter Tel. 0221-2801 direkt bei KölnTicket.Die einzelnen Sitzungstermine reichen wir nach, wenn sie vorliegen. Eine Liste der Vorverkaufsstellen, Kartenpreise und Saalplan gibt es online ab Mitte September. (Die Stunker)
Deutz - Die zweite Auflage von „Jeck im Sunnesching“ findet am 27.08.16 mit Live-Auftritten von Brings, Kasalla, Miljö, Pläsier, Fiasko, La Mäng und Querbeat im Deutzer ... mehr
dpark statt. (KR)Kommentar: Schon der 11.11. wird im Tanzbrunnen in Deutz gefeiert. Das finden auch die Black Fööss toll. Die Oper ist im Deutzer Staatenhaus und das Schauspielhaus fühlt sich im Schanzenviertel in Mülheim wohl.Jetzt zieht auch der Sommerkarneval in den Rheinpark. Die "Schäl Sick" verdaut die linksrheinischen Kulturabgänge bestens. Wäre nicht auch der Dom im Rheinpark besser aufgehoben? Naja, wir wollen es nicht übertreiben .. (rb)
Köln - Die Karnevalsgesellschaft „Kölner Narrenzunft“ stellt das kommende Dreigestirn vor. Die drei Familienväter passen gut zum Motto der kommenden Session: "Wenn mer uns ... mehr
z sinn, sin mer vun der Söck". Der künftige Prinz heißt Stefan Jung.Er ist gebürtiger Remscheider und lehrt an der FH. Sein Kölsch ist noch steigerungsfähig. Das Singen klappt, sagte er, "schwade" noch nicht. Bauer Andreas Bulich wurde in Bonn geboren und ist tatsächlich Sohn eines Landwirts. Stefan Knepper ist als einziger in Köln geboren. Er wird als designierte Jungfrau den Namen Stefanie tragen. Im zivilen Leben ist er wie der Leiter des Rosenmontagszuges, Christoph Kuckelkorn, Bestatter. (WDR)
Köln - Die ColognePride ist ein zweiwöchiges Programm vom 18.06. bis zum 03.07.16 in Köln mit Veranstaltungen für die Rechte von Schwulen, Lesben, Bisexuellen und ... mehr
. Höhepunkt des ColognePride ist das 3-tägige Straßenfest vom 01.-03.07. und die CSD-Parade am 03.07.16. Die ColognePride wird vom Kölner Lesben- und Schwulentag e.V. veranstaltet und ist eines der größten Ereignisse seiner Art.CSD steht für den Christopher Street Day, an dem sich in New York Homosexuelle gegen Polizei-Willkür wehrten und ihr Straßenschlachten lieferten. Daraus ist längst Karneval geworden. Wenn das kein Fortschritt ist .. (rb/MF)
Kalk - Schirme, Handys, Fahrräder, Laptops, Gebisse und Beinprothesen. Es gibt nichts, was nicht im Fundbüro abgegeben wird. Um das Wiederfinden zu erleichtern, gibt es das ... mehr
undbüro online".Dort können Sie erfahren, ob Verlorenes vielleicht gefunden wurde. Eine Großzahl der abgegebenen Gegenstände wird registriert, mit Fundort und Besonderheiten beschrieben und in eine Datei aufgenommen. Dazu gehören auch Fundsachen der KVB. Bürger, die ihr Eigentum in der Liste entdecken, können über das Kontaktformular Angaben zum Fundgegenstand machen. Das Fundbüro meldet sich zurück. (Stadt Köln)
Mülheim - Jahr für Jahr zieht es viele Anhänger der Stunksitzung in die Hochburg des anderen Karnevals, das E-Werk in Mülheim. Nach der Karnevals-Saison schwärmen die ... mehr
r aus und bedanken sich mit einem aufregenden Programm bei ihren Fans.Ehemalige und aktuelle Ensemblemitglieder der Stunksitzung präsentieren Kabarett-Highlights aus 29 Jahren Stunksitzung. Dazu gibt es gnadenlos gute Musik. Die Nummern der Stunksitzungen werden zu einem ganz neuen Erlebnis für Kabarett- und Karnevalsfans.Aus einer Idee ist eine richtige Tournee mit 15 Konzerten geworden, die im Mai und September über Städte und Dörfer zieht. So bleibt das Ensemble in Schwung und kann bestens trainiert in die nächste Session starten. (rb/MF)
Mülheim - Köbes Underground ist über die Grenzen Kölns hinaus als Hausband der Stunksitzung bekannt. Schon früh ließen sich die Musiker nicht in Sitzungen einsperren, sondern ... mehr
beglückten ihre Fans mit Auftritten ausserhalb der Karnevalszeit. Bei ihren Live-Konzerten präsentiert die 10-köpfige Band ein Programm mit den besten Musik-Nummern der letzten Stunksitzungen. Das Tambourcorps macht eine grandiose Beckenperformance, Höhnerlieder werden als Schreichor vorgetragen und Herbert Grönemeyer singt Heino. Die Spezialität von Köbes Underground sind kölsche Coverversionen bekannter Hits. Das Akkordeon- Orchester spielt „Smoke on the water“, Bob Marley singt „Drink doch eine mit“ und wenn Ozan Akhan als kölscher Muezzin auf die Bühne kommt, ist Partytime! (rb/MF)